Rebsorten

Unsere Weine werden aus derzeit vier Rebsorten vinifiziert. Davon sind je zwei weiß (Riesling und Rivaner) und zwei rot (Dornfelder und Spätburgunder). Seit 2017 im Anbau sind insgesamt sechs Rebsorten verteilt auf 2,59 ha Rebfläche.

In den nachfolgenden Abschnitten erhalten Sie ein paar Informationen zu den verschiedenen Sorten.

RIESLING

 

Der König der Weißweine und DIE deutsche Rebsorte schlechthin. Keine andere Sorte wird so stark vom Terroir geprägt - ist so wandelbar wie ein Riesling. Typisch ist die markante Säure.

 

Wir bewirtschaften insgesamt 0,95 ha Riesling-Weinberge, die sich mit einer Ausnahme alle auf Geinsheimer-Gemarkung befinden. Dort entwickeln sich kräftige und fruchtbetonte Rieslinge. 0,04 ha Riesling stehen am Neustadter Sonnenweg.

RIVANER

 

Die säurearme Alternative zum Riesling - für uns der pfälzer Burgunder. Rivaner ist eine Kreuzung aus Riesling x Madeleine Royale und besser bekannt unter dem Namen Müller-Thurgau. Da die Rebsorte sehr hohe Erträge bringt wird sie häufig für Basisweine genutzt.

 

Bei uns wird der Ertrag um bis zu 60 % reduziert und so entstehen sehr aromatische Weine. 0,62 ha Rivaner sind in Geinsheim und Lachen-Speyerdorf gepflanzt.

GOLDMUSKATELLER

 

Diese Weißweinrebsorte stammt aus Italien und erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Wie der Name vermuten lässt, gehört sie zur Familie der Muskateller.

Die Weine sind in der Regel fruchtig mit ausgeprägter Muskatnote und einer erfrischenden Säure.

 

Der Weinberg befindet sich in Lachen-Speyerdorf und ist 0,15 ha groß.

VB Cal. 6-04

 

Ja, diese Rebsorte heißt wirklich so! Diese weiße Neuzüchtung gehört zur Gruppe der "PiWi's", der sogenannten "pilzwiderstandsfähigen Rebsorten". Sie wurde durch die Kreuzung von Sauvignon blanc x Riesling, sowie Resistenzpartnern gezüchtet und ist eine sehr vielversprechende neue Rebsorte.

 

350 Rebstöcke dieser Sorte stehen auf den Terrassen der Neustadter Steillage am Sonnenweg.

DORNFELDER

 

Viel Farbe, viel Ertrag, unkomplizierter Wein und in den letzten Jahren als Massenträger in Verruf gekommen - so könnte man diese Rebsorte beschreiben. Doch Dornfelder kann viel mehr! Viel Aufwand steckt dahinter, aber dann können durchaus komplexe und zugleich sehr fruchtige Rotweine entstehen. Die Reifung im Barrique ist  dafür unabdingbar.

 

0,45 ha viel Arbeit, aber mit tollem Ergebnis!

SPÄTBURGUNDER

 

Die Diva unter den Rotweinen - und das kommt nicht von ungefähr! Neben Rotwein mit oder ohne Barrique, Blanc de Noir oder Rosé kann man auch hervorragende Sekte produzieren.  So wandelbar wie diese Rebsorte auch ist, sie verzeiht im Anbau und in der Weinbereitung keine Fehler.

 

Wir haben zwei Spätburgunder-Typen im Anbau: einen fruchtbetonten und den "Kaviar" mit kleinen dunklen, fast schwarzen Beeren. Insgesamt 0,31 ha Divenalarm auf Geinsheimer Gemarkung.

Weingut Bender
Storchengasse 4
67435 Neustadt/Weinstraße

06327-601169

info@weingut-bender.com

Sie finden uns außerdem bei Facebook, der Weintheke Pfalz und der Generation Riesling!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Kontakt © Weingut Bender